Free delivery from 200,00 zł
Save to shopping list
Create a new shopping list
Alicja Kwade – Linienland

Alicja Kwade – Linienland

  • Die Konzeptkünstlerin Alicja Kwade ist eine Relativistin, die skeptisch unsere vermeintliche Realität hinterfragt.
129,00 zł
incl. VAT / szt.
Express checkout 1-Click(without registration)
na zamówienie, może ulec zmianie
na zamówienie, może ulec zmianie
14 days for easy returns
This product is not available in a stationary store
Safe shopping
Deferred Payments. Buy now, pay in 30 days, if you don't return it
Buy now, pay later - 4 steps
When choosing a payment method, select PayPo.PayPo - buy now, pay later
PayPo will pay your bill in the store.
On the PayPo website, verify your information and enter your social security number.
After receiving your purchase, you decide what suits you and what doesn't. You can return part or all of your order - then the amount payable to PayPo will also be reduced.
Within 30 days of purchase, you pay PayPo for your purchases at no additional cost. If you wish, you spread your payment over installments.

Die Konzeptkünstlerin Alicja Kwade ist eine Relativistin, die skeptisch unsere vermeintliche Realität hinterfragt. Von diesem Ansatz ausgehend, befasst sich Kwade in ihrem multimedialen Schaffen mit unterschiedlichsten Phänomenen und Denkmodellen aus Physik, Philosophie und Soziologie und übersetzt sie in ihre Kunst. Dabei entstehen ebenso sinnlich-poetische wie formal stringente Arbeiten mit konzeptuellem Hintergrund.

Die hier vorgestellte neue, raumgreifende Installation ist eine begehbare Gitterstruktur, in der massive Natursteinkugeln unterschiedlicher Größe scheinbar schwerelos schweben. Die Künstlerin bezieht sich darin auf die seit der Antike viel diskutierte Idee der Parallelwelten. Vor diesem Hintergrund ist die auf Quadraten aufgebaute Struktur als Multiversum, das multiple Realitäten beherbergt, zu lesen. Die sich ergebenden Durchgänge laden die BesucherInnen ein, dieses zu betreten und die Schwerkraft der Steinkugeln zu erleben. Die Natursteine – mit ihren vielen über mehrere Millionen Jahre gebildeten Schichten – stammen von den verschiedenen Kontinenten unserer Erde, symbolisieren diese und fungieren gleichzeitig als eine Art Zeitskala.

Alicja Kwade setzt in „LinienLand“ ihre Überlegungen zu Raum, Schwerkraft und Zeit um. Die Publikation enthält Beiträge von Wolfgang M. Schmitt, ein Gespräch zwischen Alicja Kwade und Sabine Schaschl sowie Ausstellungsansichten von Stefan Altenburger.

Symbol
9783903269705
Producer code
9783903269705
Author
Wolfgang Schmitt
Sabine Schaschl
Cover
oprawa twarda
Publisher
Verlag fur moderne Kunst
Language
English
German
Liczba stron
90
Format
220 x 320
Do you need help? Do you have any questions?Ask a question and we'll respond promptly, publishing the most interesting questions and answers for others.
Ask a question
If this description is not sufficient, please send us a question to this product. We will reply as soon as possible. Data is processed in accordance with the privacy policy. By submitting data, you accept privacy policy provisions.
pixel